top_characters
logo flag
logo line
subtitle
canvas corner left canv_top canv_corn_right
  english deutsch  
home
ueber_lostin
shop
support
faq technik
faq inhalt
news
downloads
ueber uns
feedback
links
impressum
 
 
 
 
 
 
 

Häufige Fragen - Technik

Bei technischen Problemen prüfen Sie bitte immer zuerst, ob Ihr Rechner die Mindestanforderungen erfüllt. Für andere, seltene aber typische Probleme haben wir hier eine kleine Liste mit Hilfen zusammengestellt, die wir bei Bedarf aktualisieren. Für Fragen zum Spielen von lost in… finden Sie hier Antworten.


Was sind die Mindest-Systemanforderungen, um lost in …
spielen zu können?

  • PC oder Mac mit Intelprozessor (Minimum 700Mhz)
  • Betriebssystem Windows 98 / ME / 2000 / XP / Vista / Windows 7
  • DVD-Laufwerk (mindestens 4fach)
  • Verfügbarer Arbeitsspeicher mindestens 512 MB
  • Bildschirmauflösung mindestens 1024 x 768 Bildpunkte
  • Freier Festplattenspeicher von mindestens 1.9 GB
  • Soundkarte
  • Boxen / Lautsprecher
  • Grafikkarte (16 Bit)

Stellen Sie bitte außerdem sicher, dass die neuesten Grafik- und Audio-Treiber für Ihr System installiert sind und das aktuellste Servicepack für Ihr Betriebssystem ebenfalls installiert ist.

 

Allgemeine Hinweise

  • Stellen Sie sicher, dass alle anderen Programme während der Installation geschlossen sind.
  • Deaktivieren Sie bitte alle Bildschirmschoner.
  • Beachten Sie, dass die Installation aufgrund des reichhaltigen Tonmaterials von lost in… bis zu 25 Minuten dauern kann, wenn Ihr Rechner 'nur' den Mindestsystemanforderungen entspricht.

 

Probleme bei Installation / Deinstallation
(Windows 2000, Windows XP)

Bitte beachten Sie, dass Sie unter Windows 2000 und Windows XP als Benutzer mit vollen oder eingeschränkten Rechten angemeldet sein können. Um Software zu installieren, müssen Sie mit vollen Rechten oder als Administrator angemeldet sein. Melden Sie sich daher als Benutzer mit vollen Rechten an, bzw. bitten Sie eine Person, die über ein Benutzerkonto mit den entsprechenden Rechten verfügt, lost in… zu (de-)installieren.
[oben]

 

Das Spiel bleibt hängen oder stürzt ab
Achten Sie bitte darauf, dass während des Spielbetriebs nicht relevante Hintergrundprogramme (z.B. Virenchecker, E-Mail, Downloadmanager etc.) nicht laufen, da sich diese durchaus störend auswirken können.
[oben]

 

Das Spiel stürzt ab / der Mauszeiger friert ein
Das Spiel friert ein, nachdem ich auf ein Poster / Tür etc.
geklickt habe.

Vergewissern Sie sich, dass das System den Mindestanforderungen entspricht. Es handelt sich möglicherweise um eine Unverträglichkeit der lost in… DVD mit dem für die Installation verwendeten DVD-Laufwerk. Diese Fehler können auftreten und lassen sich technisch nicht gänzlich ausschließen. Deinstallieren Sie lost in…, starten Sie den Computer neu und benutzen Sie ein eventuell vorhandenes zweites DVD-Laufwerk (oder ein externes DVD-Laufwerk) für eine Neuinstallation. Steht Ihnen ein anderer Computer zur Verfügung, installieren Sie lost in… , wenn möglich, dort.
[oben]

 

Die Maus »flackert«
Wenn Sie unter Windows XP arbeiten, deaktivieren Sie den Schatten des Mauszeigers. Gehen Sie dazu auf »Start«, »Einstellungen«, »Systemsteuerung« und klicken Sie dort
zunächst auf »Maus« und dann auf »Zeiger«. Schalten Sie hier den Zeigerschatten aus (Häkchen entfernen).
[oben]

 

Der Mauszeiger verschwindet
Bewegen Sie die Maus nach oben, unten, rechts und links. Eventuell ist der Mauszeiger lediglich hinter dem schwarzenRahmen der Bildfläche »verschwunden«.
[oben]

 

Die Spiel-DVD scheint defekt zu sein
Sollten Sie das Gefühl haben, dass Ihre Spiel-DVD defekt ist, so überprüfen Sie diese nach Möglichkeit erst einmal auf einem zweiten Computer (bei einem Freund, Bekannten oder Kollegen), bevor Sie ein vermeintlich defektes Spiel zurücksenden. Eventuell hilft auch schon eine Reinigung der Spiel-DVD (mit einem trockenen Tuch).
[oben]

Einige Sounddateien werden verstümmelt bzw. verzerrt
wiedergegeben

Windows 98

  • Klicken Sie links unten in der Startleiste auf »Start« und bewegen Sie den Mauszeiger anschließend auf »Einstellungen«.
  • Klicken Sie nun auf "Systemsteuerung" und öffnen das Kontrollfeld »Multimedia« mit einem Doppelklick mit der linken Maustaste.
  • Unter »Wiedergabe« klicken Sie auf »Weitere Eigenschaften«.
  • Hier bitte »Leistung« auswählen und die Hardwarebeschleunigung unter »Audiowiedergabe« auf »0%« bzw. »keine« setzen.
  • Danach auf »Übernehmen« bzw. »Ok« klicken.
  • Den Rechner bitte neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Windows ME

  • Bewegen Sie den Mauszeiger auf den Lautsprecher in der Taskleiste und drücken Sie dann die rechte Maustaste.
  • Klicken Sie auf »Audioeigenschaften einstellen«.
  • In dem nun geöffneten Fenster klicken Sie unter »Wiedergabe« auf »Erweiterte Eigenschaften«.
  • Im Kontrollfeld »Leistung« ziehen Sie den Regler der »Hardwarebeschleunigung« nun auf »keine« und schließen alle geöffneten Fenster mit »Ok«.

Falls das Lautsprechersymbol nicht in der Taskleiste angezeigt wird, gehen Sie bitte folgenden Weg: Einstellungen/ Systemsteuerung/ Sounds und Multimedia, hier wählen Sie bitte die Registerkarte »Audio« aus.

  • In dem nun geöffneten Fenster klicken Sie unter »Wiedergabe« auf »Erweiterte Eigenschaften«.
  • Im Kontrollfeld »Leistung« ziehen Sie den Regler der »Hardwarebeschleunigung« auf »keine« und schließen alle geöffneten Fenster mit »Ok«.
    [oben]

Windows 2000

  • Den Mauszeiger auf den Lautsprecher in der Taskleiste bewegen und die rechte Maustaste drücken.
  • Klicken Sie auf »Audioeigenschaften einstellen«.
  • In dem nun geöffneten Fenster klicken Sie unter »Audio« auf »Erweitert«.
  • Im Kontrollfeld »Systemleistung« ziehen Sie den Regler der »Hardwarebeschleunigung« auf »keine« und schließen alle geöffneten Fenster mit »Ok«.

Falls das Lautsprechersymbol nicht in der Taskleiste angezeigt wird, gehen Sie bitte folgenden Weg: Einstellungen/ Systemsteuerung/ Sounds und Multimedia, hier wählen Sie bitte die Registerkarte »Audio« aus.

  • In dem nun geöffneten Fenster klicken Sie unter »Wiedergabe« auf »Erweiterte Eigenschaften«
  • Im Kontrollfeld »Leistung« ziehen Sie den Regler der »Hardwarebeschleunigung" auf »keine« und schließen alle geöffneten Fenster mit »Ok«.


Erläuterung:
Die Voreinstellung wird von Windows normalerweise auf 100 % eingestellt, um ausreichende Performance auch auf älteren Rechnern zu ermöglichen.
[oben]

 

Windows XP

  • Klicken Sie mit der linken Maustaste links unten in der Taskleiste auf »Start", dann auf »Systemsteuerung« und »Sounds und Audiogeräte«.
  • Wechseln Sie in die Rubrik Audio und klicken Sie im Feld Wiedergabe auf »Erweitert«.
  • Wechseln Sie nun in die Rubrik »Systemleistung«.
  • Ziehen Sie den Regler der »Hardwarebeschleunigung« auf »Nur Emulation« und schließen Sie alle geöffneten Fenster mit »Ok«.
    [oben]

 

Ich habe eine andere Frage
Noch immer Probleme? Nirgendwo eine Lösung gefunden? Wirklich alle Hilfsdokumente durchgelesen? Dann schreiben Sie uns eine Email: support@lost-in.info
[oben]

 

 
policeman
copyright
canv_left_bottom   canv_corn_right_bottom