top_characters
logo flag
logo line
subtitle
canvas corner left canv_top canv_corn_right
  english deutsch  
home
ueber_lostin
spielerisch lernen
lernhilfen
lernrahmen
shop
support
news
downloads
ueber uns
feedback
links
impressum
 
 
 
 
 
 
 

Spielerisch Lernen


Wer lost in... spielt, begibt Sie sich auf eine Spurensuche, versucht, Gesagtes zu verstehen, Zeichen zu deuten, Informationen miteinander zu verbinden, kurz: Er versucht, seine Situation und die neue Umgebung zu verstehen. Alles, was Sie hören, lesen, sehen und finden kann Ihnen helfen, das Rätsel zu lösen. Die Sprachkenntnisse, die Sie dafür brauchen, erwerben Sie durch Ihre detektivische Arbeit im Spiel, aber wir geben Ihnen natürlich auch einige Hilfen mit auf den Weg.

closeup helpscreenÜbersetzungshilfen
Entsprechend Ihrer aktuellen Kenntnisse sollten Sie die vielfältigen Lern- und Übersetzungshilfen von lost in... verwenden. Sie werden schon in den ersten Spielminuten herausfinden, was für Sie das Beste ist. Als Anfänger verwenden Sie anfangs eventuell alle angebotenen Hilfen, um in späteren Kapiteln oder bei den Kapitelwiederholungen nur noch die Hilfe der Einzelwortübersetzung zu verwenden. Mit Vorkenntnissen beschränken Sie vielleicht von Anfang auf die Einzelwortübersetzung und ergänzen sie in schwierigeren Passagen mit der Untertitelvorschau, die den kompletten Dialog vorab übersetzt. Sie entscheiden immer selbst, welche der Übersetzungshilfen Sie in Anspruch nehmen. Versuchen Sie aber immer, die einzelnen Kapitel irgendwann auch einmal ohne Übersetzungshilfe durchzuspielen.

Übungen
Beginnen Sie mit den einfachen Übungen und steigern Sie dann den Schwierigkeitsgrad. Klicken Sie in den Räumen von lost in... ab und zu auf die ‚Sprachlern-Werbeplakate’. Hinter Ihnen verbirgt sich jedes Mal eine andere Sprachlernübung, die genau zu Ihrem Spielkapitel passt. Wenn Sie mehrere Übungen hintereinander machen möchten, gehen Sie vom Startmenü aus direkt in die Lernplattform. Je nach Wissensstand können Sie die Übungen zur Vor- oder zur Nachbereitung der jeweiligen Spielkapitel nutzen.

closeup vles

Aussprache
Wie wird das ausgesprochen? Das ist eine der ersten Fragen, die man sich stellt, wenn man eine Sprache lernt. lost in... macht Sie sich mit der Aussprache vertraut, indem Sie die Spieldialoge hörend und lesend mitverfolgen und nachzusprechen. Nutzen Sie dazu auch das Dialogprotokoll, das es ermöglicht alle jemals gehörten Dialoge von lost in... beliebig oft zu wiederholen.

Spielen und Wiederholen
Sie wollen das Rätsel natürlich so schnell wie möglich lösen und Ihre Mission zu einem erfolgreichen Ende führen. lost in... ist aber auch ein Lernspiel. Zum Lernen gehört schrittweises Vorgehen und Wiederholung. Teilen Sie sich das Spiel also ein, indem Sie zum Beispiel zunächst nur ein Kapitel spielen und die Übungen mit einem Stern dazu machen. Wiederholen Sie die Übungen, bis Sie diese ohne Hilfe fehlerfrei können. Dann machen Sie die Übungen mit 2 Sternen (evt. mit Hilfe der Grammatik). Spielen Sie die Dialoge des Kapitels auch ohne Untertitel und versuchen Sie, nur vom Hören die Bedeutung zu erfassen. Erst dann spielen Sie ein anderes Kapitel. Es gibt in den einzelnen Kapiteln so viel zu entdecken und zu enträtseln, dass Ihnen bestimmt nicht langweilig wird.

Übrigens:
Eine ausführlichere Version der Spiel- und Lerntipps finden Sie als PDF auf der DVD.

Ein Bildschirm-Video (Demo) von lost in... finden Sie hier.


 
porter
copyright
canv_left_bottom   canv_corn_right_bottom